Im Zuge einer Sanierung wurde die Südseite des Bauernhausdaches mit Photovoltaik anstelle neuen Ziegeln bedeckt. Die vier Dachfenster der Firma Wenger sorgen für gutes Licht im Dachstock. Sie sind ästhetisch optimal in die Anlage integriert. Das ganze Dach wirkt wie aus einem Guss.

  Technische Details
Photovoltaikanlage auf Steildach
Gesamtfläche: 150 m2
Generatorfläche: 133 m2
Generatorleistung: 23kWp
zu erwartender Ertrag: 23'000 kWh/a
Modultyp: 125 Stk. monokristalline Meyer Burger MegaSlate
Modulleistung: 185 Wp
Besonderheiten: Wenger Dachfenster
Photovoltaik Linden 640

 
Photovoltaik Linden 320 Photovoltaik Linden Unterdach 320 

Wenger Fenster und MegaSlate Solarpanel homogen vereint.

Die Unterkonstruktion wir montiert. Bestehend aus Holzlattung, Gfk Profilen und Haken
Photovoltaik Linden Fenster 320 Photovoltaik Linden Dachfenster 320

Das Dachfenster wird für die Montage vorbereitet. Für die Abdichtung zur Unterdachbahn wird eine Folie als Manchette an den Fensterrahmen geklebt.

Bevor die Dachfenster-Ausschnitte mit der Motorsäge herausgeschnitten werden können, muss die Position genau eingemessen werden.